„Happy End“

Das Menschlein schon sehr seltsam ist, den haben möcht, was sehr vermisst, ob’s gut oder gar schlecht sein kann, da denkt der liebe Mensch nicht dran! …

Gedicht lesen

„Sichtweise“

Gedanken, aus dem Herzen spricht, die Feder, gibt dem Wort Gewicht, drum schreib ich dir nen feinen Reim, denn weißt auch du, schnell was ich mein, …

Gedicht lesen

„Wortlust“

Die Worteslust, die ist nicht fad, drum guter Herr, geb ich den Rat, nur schön allein und ohne Reim, kann gutes Wort, nicht schöner sein! Anzeige …

Gedicht lesen

„Fragen & Antworten“

Ne Antwort kriegt, wer Fragen kann, drum sei so nett, und halt dich dran. Des fragen’s Ziel, war Antwort viel, denn der, der fragt, hat Fragen …

Gedicht lesen

„Das Komma“

Die Kommasetzung bei nem Reim, ist weder nötig, noch muss sein, doch ist es gut und angebracht, wenn man mal ein Komma macht! Anzeige Wichtiger HinweisLiebe …

Gedicht lesen

„Unfollow“

Die Sonn im Herzen, ob’s stürmt, ob’s schneit, bin immer für nen Reim bereit, selbst wenn gar Himmel wolkenvoll, un’s Jack sich freut, wenn reimen soll! …

Gedicht lesen

„Hintergrund“

Wie du weißt, schreib gern nen Reim, sollt schön jedoch, für alle sein! Drum schreib ich jetzt mal in die Rund, ob’s passt, mit hellem Hintergrund. …

Gedicht lesen