Feine Reime

„Sichtweise“

Gedanken, aus dem Herzen spricht, die Feder, gibt dem Wort Gewicht, drum schreib ich dir nen feinen Reim, denn weißt auch du, schnell was ich mein, zu diesem Thema oder Satz, wie ich es seh, von meinem Platz!

Gefällt dir meine Meinung nicht, dann schreib es mir aus deiner Sicht, ich prüf es dann, so gut ich kann, mein Herz, gar damit Leben kann, denn deine Sicht, bringt mir Verzicht, ich weiß genau, das will ich nicht!


„Wortlust“

Die Worteslust, die ist nicht fad, drum guter Herr, geb ich den Rat, nur schön allein und ohne Reim, kann gutes Wort, nicht schöner sein!


„Fragen & Antworten“

Ne Antwort kriegt, wer Fragen kann, drum sei so nett, und halt dich dran. Des fragen’s Ziel, war Antwort viel, denn der, der fragt, hat Fragen viel!

Drum schweige nicht, und sei so nett, dem Antwort geb, der Fragen hätt!


„Ruhe“

Sie kann’s nicht lassen, zu verfassen und wenn ich’s wage, Sie gar frage, warum Sie’s tue, bleibt’s totenstill, und gibt dann Ruh!


„Das Komma“

Die Kommasetzung bei nem Reim, ist weder nötig, noch muss sein, doch ist es gut und angebracht, wenn man mal ein Komma macht!


Wichtiger Hinweis
Liebe Besucherinnen und Besucher, meine Werke, bzw. meine Reime, Gedichte und Texte sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht.

Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von mir, weder verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise!

Du möchtest mein Werk nutzen? Gerne, aber dann halte dich bitte an meine Nutzungsbedingungen.

Jack Goodman · Lyriker, Poet und Dichter!

Schreibe einen Kommentar